Slackline – seitliches Gehen

Übungs­durchführung

o

 

Das seitliche Gehen ist eine etwas schrierigere Übung und nicht sofort zu erlernen. Doch mit Geduld, Disziplin und Willenskraft schaffst auch Du es diese Übung zu meistern! Zunächst einmal sollte man ruhig auf der Line stehen bleiben, am besten nicht in der Mitte der Line, da dort die Schwingungen am stärksten sind. Die Beine nicht ganz ausgestreckt halten, sondern einen kleinen Tick in die Knie gehen um das Gleichgewicht besser ausgleichen zu können.
Bewege nun Deine Füße langsam zur Seite, lasse den Oberkörper dabei frontal. Sobald sich die Füße im 90 Grad Winkel zur Line befinden, bewegst Du den gesamten Oberkörper langsam seitlich. Versuche nun einige Sekunden lang aufrecht stehen zu bleiben. Versuche nun langsam und in kleinen Schritten Deine Füße seitlich zu bewegen. Am Anfang keine großen Schritte machen, es ist wichtig sich mit kleinen Schritten seitlich zu bewegen. Je besser Du die kleineren seitlichen Schritte beherrschst, desto früher kannst Du größere seitliche Schritte machen.

Trainingseffekt:

o

Du trainierst deine Reaktionsfähigkeit.
Du kräftigst wichtige Stabilisationsmuskeln und Bänder in Rumpf, Sprung- und Kniegelenk, was Verletzungen im Alltag vorbeugen kann.
Du profitierst mental vom Training, weil deine Alltagssorgen durch die Konzentration auf den Balanceakt in den Hintergrund rücken.
Du entwickelst ein besseres Körperbewusstsein, weil du ganz genau in deinen Körper hineinspürst, um den Schwerpunkt zu halten.

Multitrainer – Brustpresse

Multitrainer – Rudern

Multitrainer – Hangelübung

Multitrainer – Bauchtrainer

Mountainclimber

Brustpresse

Rudern

Work Out Parkour – gerades hangeln

Work Out Parkour – schräges hangeln

Slackline – Vorwärtsgehen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen